PopUpit

Mit Globalen Zielen und Abstand schneller freie Fahrt gewinnen

Die Globalen Ziele der Vereinten Nationen bieten Chancen und viele Ideen werden in Zukunft wachsen. Soziale ökolologische + ökonomische Umstellungen sind z. B. bei Energie-Ressourcen, in Strategien, Verkehrswende, Produkten und dem Markt nötig.

Die Berliner Pop-up-Radwege (Corona-Wege) sollen seit Mai 2020 die Verkehrssituation verbessern. Bei den Gefahren- und Krisenverhältnissen, bzw. Veränderungen im Straßenverkehr sorgen sie schnell für mehr Platz und Sicherheit.

Foto: Pop-Up-Radweg, Berlin, © Fabian Deter, (CC BY-SA 4.0)

Dieses Zukunfts-Konzept soll in diesem Sinn weiter gehen:

Willkommen zur PopUpit-Transformation

Vieles wird z.B. in Bereichen vom digitalen Lernen möglich sein. Es lassen sich gut weitere kreative Lösungen durch die neuen Bedingungen in und nach der Pandemie realisieren. In sozialen und kulturellen Einrichtungen, öffentlichen Institutionen, sowie kommerzieller Praxis sind u. a. stärkere IT-Online-Services (KI) gefragt. Die Erweiterungen und Netzwerke bringen Ordnung und Entlastung. Wir zeigen und bieten kreative Chancen, um es nach den Zielen der Vereinten Nationen zu transformieren.

Ökologie, Design und Digitales Lernen

… sind bei der PopUpit-Transformation vorrangige Aufgaben. Schnellere Reaktionen, soziale ökologische Nachhaltigkeit und neue Räume nach den 17 Zielen (SDG’s) haben Priorität.

• • •

#wirfürschule Hackathon 2021

19.06.2021 … 14. bis 18. Juni 2021 war die Woche für die Zukunft vom Lernen. Mit dabei waren PopUpit.de und LernWiki.org zum Digitalem Lernen von jung bis alt • Infos, Links, Materialien und Strukturen von A bis Z … 2021 gibt’s einige neue Ziele für die Schule von Morgen … ©#wirfürschule … wirfuerschule.de

• • •

PopUpit.de auf der HHIS 2021 > Aktuelles

Der Hamburg Innovation Summit (HHIS) verbindet Forschung, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft miteinander. Im Fokus ist die Stärkung des Innovationsstandortes Hamburg durch Vernetzung von Visionären, Gründern, Forschern und Zukunftsgestaltern. Themen sind: Technik, Nachhaltigkeit, Wirtschaft und Maschinen … mehr siehe unter > Aktuelles

Was PopUpit bietet:

•  Gestaltung und Design in vielen Bereichen

•  Umstellung zum Digitalen Lernen und Bildung

•  Marketing-Kommunikation, Konzeption und Umsetzung

•  Kooperation & Kollaboration zu Akteuren der Globalen Ziele

•  Infos zu ökologischen und digitalen Innovationen

•  die Umwelt nachhaltig schonende Produkte (bald)

•  Soziale Verantwortung und mehr … siehe auch > Aktuelles

• • •

Hochwertige Bildung, Ziel 4: Lernen

Bildungsangebote, Materialien für den Unterricht und mehr zum Thema sind u.a. bei der UNESCO-Kommission – Bildung und die Sustainable Development Goals (SDGs) … www.unesco.de

proTechnicale: die MINT-Orientierung für Abiturientinnen 

18.05.2021 … bei MINT-Interesse können Abiturientinnen ein Orientierungsjahr bei proTechnicale machen. Die Homebase befindet sich im ZAL TechCenter auf Finkenwerder. Immer mehr junge Frauen begeistern und qualifizieren sich damit für ein MINT-Studium … mehr steht unter > Lernen … © proTechnicale 

• • •

Wie wird man MINT-freundliche Schule? Bewerbung bis 31. Mai 2021

24.03.2021 … um sich erfolgreich auf die Auszeichnung „MINT-freundliche Schule“ zu bewerben und welche Kriterien Schulen erfüllen müssen (Download erster Infos). Die Auszeichnung steht unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz. (siehe hier: > Lernen) … © LJBW Sachsen und MINT Zukunft schaffen! … mintzukunftschaffen.de

• • •

Klima-Katastrophen jetzt stoppen: Ziel 13

Bei den Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels, sowie Eindämmung von den Auswirkungen und der Umweltzerstörung spielt Bildung eine ausschlaggebende Rolle … unesco.de

• • •

31.03.2021 © Lothar Griess, CC BY-NC-ND, popupit.de
Karten / Plakate zum Klimawandel > Einzelbild

Klimawandel-Plakate zur Kooperation

Maxi-Plakate sind auf Anfrage mit eigenem Logo verfügbar / PDF-Download / bei Nutzung dieser Bilder bitte ggf. spenden.
1. Lotse … der Kurs steht! > Einzelbild
2. Klima-SOS, Flaggen- und Morse-ABC > Einzelbild
3. Globales Ziel No.13 der Vereinten Nationen > Einzelbild
4. Große Koalition > Einzelbild
5. Die Drei Affen > Einzelbild
6. Klima-Bundestag > Einzelbild
7. Corona-Quickstepp, aber nicht stolpern …> Einzelbild
8. Die Plastik-Kontinente > Einzelbild
9. Klimawahl? > Einzelbild
10. „Lasche“ Klimapolitik > Einzelbild
11. Vorfahrt für die Umwelt „Ampel“ > Einzelbild

• • •

Chancen nutzen und mit den Zielen der Vereinten Nationen in die Zukunft wachsen

Infos und Produkte zur Transformation & Erweiterungen in und nach der Krise: die Videos! Die Ethik der sozialen ökolologischen Umstellungen in der Strategie, Organisation, Ressourcen, Markt- und Risikoanalyse sind nur einige der Brennpunkte (siehe auch die Ziele). Chancen bieten sowohl Lernen, Ideen, Umstellungen, Verhalten und z.B. Angebote für den Konsum aus ökologischer Produktion, z.B. bei Angebote /+

Die 17 Ziele der Nachhaltigkeit der Vereinten Nationen bis 2030 (SDG’s, Global Goals)

Klima-Bewusstsein stärken und Wege zur Digitalen Bildung, die ersten Beispiele:

• • •

• • •   NEU UND AKTUELL   • • •

Mineral- / Stein-Papier schont die Wälder

03.05.2021 … Stone Paper, Rock Paper, Mineral–, oder Steinpapier schont die Energie-, Wasser-Ressourcen. Steinpapier wird aus Kalksteinpulver (Calciumcarbonat) hergestellt und kommt völlig ohne Zellulose aus!. Bindemittel sind 1oo Prozent recycelte Bio-Additive. Das Papier ist reißfest, höchst strapazierfähig, schwer entflammbar, wasserresistent und ein umweltfreundliches und nachhaltiges Material … mehr zu Ökologischen Drucksachen / Verpackungen usw. ist in der Rubrik Angebote. … Photo © Good Skin Club on Unsplash

• • •

Verifizierte Infos zur Coronakrise: täglich neu auf dieser Seite unten rechts!

Das CoVerified Widget unten rechts bietet zuverlässige, verifizierte Infos aus der Wissenschaft und Regierung.

Mit einem Button-Klick auf das Symbol unten rechts öffnen sich aktuelle Infos zu Covid-19 und der Politik

05.02.2021 hier installiert und von © CoVerified entwickelt. Weitere Neuigkeiten dazu sind auf … tagesschau.de

• • •

CoronaKunst.de in und nach der Pandemie

Kunst in und nach Coronakrise, sowie einiges zum Klimawandel und Wahlen / © Lothar Griess … coronakunst.de

• • •

E4F – Unternehmen für mehr Klimaschutz

E4F (#EntrepreneursForFuture) unterstützt #FridaysForFuture und bringt Aktivitäten zum Klima und Ökologie. Die Wirtschaft will mehr Klimaschutz umsetzen. 4.546 Unternehmen machen bereits mit und haben die Stellungnahme für unsere Zukunft unterzeichnet (Stand: 03.02.2021) … entrepreneurs4future.de

• • •

Kein Einwegkunststoff mehr ab Juli 2021

10.02.2021 … viele Produkte aus Einwegkunststoff werden ab dem 3. Juli 2021 in der EU verboten sein. Einige weitere, die derzeit nicht verboten werden können, sollen künftig ein spezielles Label tragen, das vor Umweltschäden durch Plastik warnt. So hat es das Bundeskabinett in Deutschland beschlossen … Label-Grafik: © Europäische Kommission 

Bundesministerium für Umwelt, Pressemitteilung … bmu.de
packaging-360 … packaging-360.com 

• • •

Yesil Çember: Umweltschutz auf Türkisch!

Yesil Çember ist die gemeinnützige Initiative für ökologische und interkulturelle Informationen (Jeschil Tschember auf deutsch > Grüner Kreis). Dazu gehören: Nachhaltiger Konsum, Ökobanken, Energiesparbuch, Deutsch-Türkisches Umweltwörterbuch, Schadstoffe im Alltag, ökologischer Einkauf > Günlük Alisveris, check dein Handy und vieles mehr … yesilcember.eu

„Yeşil Çember“ Kurumsal Filmi // Umweltschutz auf Türkisch! from Yeşil Çember on Vimeo.

• • •

Der Anfang für faire, ökologische Arbeitsbedingungen, Textilsiegel und Preise

Die Siegel entstanden u.a. nach Katastrophen wie den Textilfabrikeinsturz in Sabhar (Bangladesch) 2013 mit 1135 Toten.

Logo des staatlichen Grünen Knopfes, © wikimedia, public domain

Der Grüne Knopf wurde im September 2019 als Textilsiegel vom Entwicklungsministerium (BMZ) eingeführt. Das Label ist zusammen mit der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit entwickelt. … gruener-knopf.de

Siehe auch: das Bündnis für nachhaltige Textilien

Logo © CC BY-SA 4.0 Fair Wear Foundation (FWF)

Die Fair Wear Foundation (FWF) ist eine unabhängige Stiftung in Amsterdam um die Fabrik-Arbeitsbedingungen für Textilien zu verbessern. FWF ist in elf Produktionsländern weltweit tätig … fairwear.org

Plus: Clean Clothes Campaign / GOTS, Global Organic Textile Standard und weitere …

• • •

Erste Wege aus der System-Krise

Die Wegwerfgesellschaft hat ausgedient. Die neuen Schulden sollen nicht die kommenden Generationen tragen. Unsere Kinder und Enkel haben eigene Chancen und Möglichkeiten verdient.

No. 1 „Made in Germany“ war und ist ein Begriff der noch zählt. Langlebigkeit und Reparaturfähigkeit waren Merkmale für die bekannte deutsche Qualität. Technischer Fortschritt bedeutet nicht begrenzte Haltbarkeit / Obsoleszenz  … s.a. Videos >

Abb. links: Reparaturen sind oft nicht erwünscht, aber es können daraus auch neue Chancen entstehen, Bild © Wikipedia, GNU

• • •

Deutscher Nachhaltigkeitstag #DNP12

21.11.2019 – 12. Deutscher Nachhaltigkeitstag – Das war Tag 1 – Der meistbesuchte nationale Kongress zur Nachhaltigkeit in Düsseldorf hat am 21. November begonnen – der 12. Deutsche Nachhaltigkeitstag. Auf der Agenda standen am ersten Tag die Themen Biodiversität, Kreislaufwirtschaft, Digitalisierung und grüne Startups – © Produktion: Riverside Entertainment – Deutscher Nachhaltigkeitspreis … nachhaltigkeitspreis.de

• • •

PapierPodcast & Video

Der Papieratlas würdigt alle Teilnehmer für die Nutzung von Recyclingpapier mit dem Blauen Engel und stellt ökologische Einspareffekte in den Bereichen Energie, Wasser und CO2-Emissionen anschaulich dar … hören und sehen sie hier

Der Blaue Engel ist der erste Schritt, © IPR Initiative Pro Recyclingpapier … papieratlas.de

• • •

PopUpit sucht: … Kooperationen, Helfer und Produkte!

PopUpit.de ist im Juni 2020 gestartet und sucht noch passende Kooperationen und Helfer. Produkte mit dem Charakter der sozialen Transformation und Mutmacher zur Selbsthilfe sind selbstverständlich auch gern dabei … ein schneller E-Mail-Kontakt ist hier

Der PopUpit-Shop startet demnächst

… im Shop soll es T-Shirts, Kleidung, Taschen und andere Accessoires mit passenden Motiven geben.

• • •

Pop-Up-Radwege in Berlin • Run aufs Rad • Video im ARD-Mittagsmagazin | Das Erste

Video: Während der Pandemie fahren viele Menschen lieber mit dem Rad. Die gefährlichen Einschränkungen sind allen bekannt. Ein Bericht zu Fahrrad-Werkstätten und den Pop-Up-Radwegen. © ARD, 03.07.20, verfügbar bis 03.07.2021 | 06:43 Min. … www.daserste.de

… und Neues für die Ohren, der tagesschau-Podcast zur Mobilität & Pop-up ist: hier

• • •

Unser „Bügeleisen-Dampfer“, Foto: © Unsplash, Kevin Hackert

„Hadag-Fähren müssen sauberer werden“

10.08.2020 – Auszug vom Interview der EEHH (Erneuerbare Energien Hamburg) mit Hamburgs neuem Senator für Verkehr und Mobilitätswende Anjes Tjarks: … EEHH: „… Setzen Sie eher auf E-Mobilität oder auf Wasserstoff? Oder auf beides?“

Anjes Tjarks: „ … die Boote der Alstertouristik elektrifizieren … Aber auch unsere HADAG-Fähren müssen sauberer werden. Hier wäre der Umstieg auf Wasserstoff denkbar. …“. … Der komplette Text steht auf: … www.erneuerbare-energien-hamburg.de

• • •

SHOFRICA: nachhaltiger Schmuck aus Afrika für den eigenen, solidarischen Stil

Shofrica unterstreicht Ihre Persönlichkeit mit ganz eigenen Stil. Schmuck im filigranen Design werden unter fairen Bedingungen in Nairobi nachhaltig und verantwortungsbewusst hergestellt. Seit 2019 entstehen mit großer Leidenschaft Schmuckstücke im Herzen Frankfurts. Inspiriert von puristischer Mode und mit großer Liebe zu Qualität und diskreten ethnologischen Luxus. Das Material ist z.B. 925 Sterling Silber, 24 kt. vergoldet. Ethisch einwandfreie, solidarische und nachhaltige Reputation ist besonders in und nach der weltweiten COVID-19-Pandemie wichtig. Bei Interesse fragen gern per Telefon / E-Mail hier

… solidarische Ringe: “Black & White“, © Robert Mutua, Shofrica

• • •

Alexander Backs (li.) und Henry Hauschildt Bastian (re.) Projekt: Spender für Desinfektionsmittel, Foto © Hamburg Aviation

Coronakrise-Aktuell:

12.500 Desinfektionsmittelspender von Finkenwerder Partnern für Schulen

3Dstrong und Partner aus der Hamburger Luftfahrtindustrie haben kurzfristig für Wasch- und Klassenräume der Hamburger Schulen Spender entwickelt und geliefert.

Über Videokonferenzen wurden sie professionell konstruiert und in improvisierten Büroräumen aus genietetem Aluminium weiter entwickelt. Die Aktion mit den Spendern von den Beteiligten Dipl.-Ing. Alexander Backs (3Dstrong), Spitzner Engineers, sowie Bastian Metall und Maschinenbau. Bei Interesse und Fragen wenden sie sich gern an uns, der E-Mail-Kontakt ist hier

• • •

Mit kreativen Erweiterungen gute Lösungen entwickeln und neue Wege gehen

Die Zusammenarbeit und Kooperation bündelt Chancen!

Onlineangebote ergänzen den Umsatz: kontra Amazon & Co.!

Vorhandene Strukturen neu bewerten & oganisieren!

Informationsaustausch ist das A und O!

• • •

Angebote für soziale, nachhaltige Reputation mit Gratis-Bonus / s.a.: Service

Sie erhalten z.B. Gestaltungen für Websites per WordPress, mit dem nach kurzer Einarbeitung eigene Ergänzungen möglich sind!


Grusskarten von CoronaKunst.de, neu und rar! Eine kleine, feine und kritische Auswahl (alle sind auch als Poster und andere Gelegenheiten möglich) © Lothar Griess • 301178 / VG Bild-Kunst … einfach hier Kontakt aufnehmen.


Links: gültige Briefmarken „Corona-Not-Marken“ für die soziale und nachhaltige Reputation! Sie sind mit 80 Cent vollwertig für den Postversand von Briefen geeignet (Achtung: nur eine kleine postfrische Auflage!) © Lothar Griess • 301178 / VG Bild-Kunst … Bestellung ab 6 Stk. zu einer Aufwandsendschädigung, per E-Mail-Anfrage: hier
Rechts: an die Steuermarke „Notopfer Berlin“ (1948-56) werden sich ältere Menschen und Briefmarkenfreunde erinnern.


Besteller für ein neues Website-Design erhalten die Gestaltung vom Logo 2021 gratis! (3 Logo-Vorschläge). Ihr Internetauftritt wird mit WordPress realisiert, einem weit verbreiteten System, bei dem auch Laien z.B. für Aktionen Texte und Bilder einfügen können… gleich Kontakt zum erfahrenen Designer aufnehmen, zur E-Mail-Anfrage geht’s hier

• • •

... ist die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) angepasst?
... schnell lokale Infos, Storries, Aktionen und Angebote veöffentlichen!
... in und nach der Corona-Pandemie die Struktur und Vernetzung neu anpassen!
... Update: Online-Shopping bieten nicht nur die Großen!
... sind eigene Ergänzungen leicht, oder 
ist es noch eine Statische Website?

 

• • •