Netz

Netz & Networking

Wie wär’s mit einem örtlichen Podcast? … die Idee für mehr Unterhaltung und Aktuelles

Ein Podcast ist meistens eine Serie von abonnierbaren Medien (Audio, Video und Nachrichten) über das Internet. Er kann relativ einfach, mit geringem Aufwand erstellt werden. Das Kofferwort setzt sich aus der englischen Rundfunkbezeichnung Broadcast und dem Namensteil vom bekannten tragbaren MP3-Player iPod zusammen. Mit dessen Erfolg sind die Podcasts verbunden. Heutzutage werden Podcasts sowohl über Smartphones, Tablets und über viele andere Geräte empfangen (s.a. Wikipedia).

Ein Hosting-Service mit Podspace, bzw. Podhosting-Dienst gehört allerdings dazu. Die öffentliche Gebühren, wie beim Betrieb eines Webradios sind nicht zu entrichten. Podcaster müssen jedoch wie Betreiber von Rundfunk, Web-Radios und anderen Sendern die Rechte Dritter an den Medieninhalten beachten und eventuell Gebühren an sie oder deren Lizenzgeber abführen (Urheberrecht).

Podcast: Radio, Neuigkeiten, Interviews, Musik usw. / Podcast-Symbol: © free GNU General Public License, wikimedia.org

Podcasts sind seit Jahren populärer geworden. Ein einzelner Podcast besteht aus einer Serie (Episoden) von Beiträgen, wie  z.B. Mitschnitte von Radiosendungen, Interviews, vorgelesenen Artikeln, Musiksendungen usw., die per Web-Feed (u.a. RSS) automatisch bezogen werden können.

< Bild links: Schema eines Audio-Podcasts, der die Episoden im MP3-Format bereitstellt / © Grafik: Creative Commons CC0, gemeinfrei, public domain, wikimedia.org

• • •